Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen ab den 29.06.2020

 

 

1.    Hintergründe und Warnung von unvorsichtigem Umgang:

 

Eine im Auftrag der Landesregierung durchgeführte Studie zeigt, dass Kinder unter 10 Jahren einen sehr viel geringeren Anteil am Pandemiegeschehen haben als ursprünglich angenommen. Auf dieser Grundlage konnte die Entscheidung getroffen werden, dass auch die Kindertagespflege wieder in einen Regelbetrieb wechseln kann.

 

Das Öffnungskonzept benennt jedoch unmissverständlich, dass sich das Risiko eines konkreten Infektionsgeschehens deutlich erhöhen kann, wenn die (Hygiene-)Regeln nicht eingehalten werden.
Folgen wären, dass die Tagespflegestelle wieder geschlossen werden müsste und Kinder, Eltern und Sie als Tagespflegeperson in eine 14-tägige Quarantänemaßnahme müssten. Es gilt dementsprechend, sich unter allen Umständen an die Schutzregeln zu halten, sodass Infektionen verhindert und die „wiedergewonnenen Freiheiten“ nicht gefährdet werden.

 

2.    Hygiene- und Abstandsregelungen

 

Das Konzept zur Öffnung der Kindertagespflege unter Pandemiebedingungen sieht vor, dass Abstandsregelungen bei Kindern der Kindertagespflege entfallen. Die Gruppen sollen jedoch möglichst konstant zusammengesetzt sein. Zwischen Erwachsenen müssen die 1,5 Meter Mindestabstand jedoch zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden.

 

Auch müssen weiterhin die „Gemeinsamen Schutzhinweise für Kindertageseinrichtungen des Kommunalverbands für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, der Unfallkasse Baden-Württemberg und des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg“ umgesetzt werden. Die jeweils gültige Version (aktuell vom 29. Mai 2020) finden Sie u.a. auf der Seite des KVJS unter: https://www.kvjs.de/jugend/tagesbetreuung-von-kindern/die-aktuellen-gesetzlichen-vorgaben-und-empfehlungen/#c26614.

 

3.    Einholen von Nachweis zum Gesundheitszustand:

 

Nur gesunde Kinder aus einem „gesunden Haushalt“ dürfen betreut werden. Nur gesunde Tagespflegepersonen dürfen betreuen.

 

Krankheitssymptome in Bezug auf Corona können u.a. sein

 

·         Störungen von Geruchs- und Geschmackssinn

 

·         Fieber

 

·         Husten

 

Mit Beginn des Regelbetriebs unter Pandemiebedingungen ab dem 29. Juni 2020 und nochmals zu Beginn des neuen Kindergartenjahres müssen Eltern und alle Beschäftigten eine entsprechende schriftliche Erklärung im Hinblick auf ihren Gesundheitszustand abgeben.

 

Bei Kindern, die unter relevanten Vorerkrankungen leiden, sind die Eltern verantwortlich mit dem Kinderarzt abzustimmen, ob eine Betreuung im Rahmen der Kindertagespflege verantwortbar ist. Tagespflegepersonen können eine ärztliche Bescheinigung verlangen.

 

4.    Pädagogische Arbeit

 

Als fester Bestandteil der päd. Arbeit ist nun eine spielerische, altersgerechte Unterweisung der Kinder in Hygieneregeln verpflichtend. Dies kann sein:

 

·         Händewaschen

 

·         Verhalten beim Essen

 

·         Verhalten in sanitären Einrichtungen

 

Durchführung von Sing- und Bewegungsspielen wird ausschließlich im Außenbereich empfohlen.

 

 

 


 

 


Ihre Kinderbetreuung


„Wir lieben, was wir tun. Diese Passion leben wir jeden Tag.“



Mitten im Herzen Baden-Baden, auf 215 qm neu sanierten Haus, liegt die bunte Erlebniswelt - Kinderbetreuung KiTaG " lalilu " und  " lalilu 2 ".  Die großzügigen und hellen Räumlichkeiten mit Fußbodenheizung laden die Kinder dazu ein, alle ihre Ideen auszuprobieren.

 

 

 

KiTaG lalilu

für Kinder ab 1  bis 3 Jahre


 

 

KiTa lalilu 2

für Kinder ab 3 bis 6 Jahre

 

 

 

 

 

 

UNSER KONZEPT

 

,, Man sieht nur mit dem Herzen gut "

/Der kleine Prinz.

                    Antoine de Saint-Exupery/

 

 

Lalilu ist eine KiTa, die im Herzen von der Kurstadt Baden-Baden lieg.

Das moderne Gebäude mit hellen, sauberen und großen Räumen, die den verchiedenen Altersstufen angepasst sind, geben den Kindern

Möglichkeit sich frei zu bewegen, zu Spielen und sich auszuruhen.

Liebevolle, fürsorgliche und gezielte Arbeit unserer Erzieher/Kindertagesbetreuer gibt den Kindern deren Eltern Sicherheit und Vertrauen im alltäglichen Leben.

Durch liebevolle Zuwendung, Verlässliche und kontinuierliche Beziehungen zwischen Kind und unserem Team entsteht die Voraussetzung für förderliche Bildung und Erziehungsprozesse.

 

Lalilu hat ein sehr entspanntes Klima, in dem sich jedes Kind und Teammitglied willkommen und wohl fühlt, jeder wird als individuelle Person anerkannt, unabhängig von Nation, Religion und anderen Besonderheiten.

 

,,Multi-Kulti" ,,Leben und leben lassen!" ist unsere Devise!

 

Wir haben oder genau gesagt schaffen immer Zeit für ausführliche Gespräche mit den Kindern und deren Eltern.

Bei uns herrscht emotionale Verbundenheit und das ist das besondere an Lalilu, dass es ich wie eine große Familie anfühlt. Natürlich geschieht das ganze mit einer gewissen Distanz, keiner mischt sich in Privatleben der anderen ein.

Unser Hauptziel ist das Wohlergehen des Kindes.

Wir begleiten, ermutigen, zeigen und erklären.

Wir unterstützen, fördern, üben, zeigen, machen vor und verstehen.

Wir lösen Probleme und begleiten.

Wir lassen niemanden allein mit seinen Ängsten und Sorgen.

Wir lieben und arbeiten mit dem Herzen und Verstand.

Niemand ist gezwungen bei uns zu bleiben aber diejenigen die zu uns kommen, wollen für immer bei uns sein.

 

,,Ich wohne in Lalilu!" wie oft mussten wir dieses Satz von verschiedenen Kindern hören.

Oder wenn die kleinen nach der Abholung nicht nach Hause gehen wollen.

Das ist die größte Anerkennung für unsere Betreuung, das zeig wie viel Vertrauen, Wohlgefühl, Sicherheit und gemütliche Atmosphäre unsere KiTa hat.

 

Und das ist der Punkt was uns von den anderen Kitas unterscheidet.

Lalilu ist ein zweites zu Hause.

Lalilu ist ein Ort, wo die Liebe herrscht, wo es immer gut nach dem frischen essen riecht, wo verschiedene und tolle Spielzeuge sind,

interessante Angebote und Spiele gemacht werden, niemand zu irgendetwas, das was er nicht machen will, gezwungen wird.

Lalilu hat für alle ein offenes Ohr und offene Tür.

Lalilu ist eine große Familie.

Lalilu ist ein Ort, wo alle Feste immer zusammen gefeiert werden. Da wo Eltern und Kinder aus verschiedenen ethnischen Kulturen und Ansichten sich mit Hilfe von kulinarischen Speiisen und Gesprächen austauschen können.

Lalilu ist das Leben, Akzeptanz und Anerkennung!

Breites lächeln und Wohlsein jedes Kindes ist der größte Preis für uns!

Unser Konzept ist sehr einfach: die Arbeit mit den Kindern muss so gestaltet werden das kein Kind in unserer Einrichtung zu weinen anfängt.

Es muss für die kleinen so interessant bei uns sein, dass sie sorgen vergessen, wo sie sich befinden.

Und wir sind jeden Tag glücklich darüber, dass uns Harmonie, Wohlbefinden, Lachen, Zuwendung, Liebe und Musik auf neue begleiten.

 

 

UNSER ANGEBOT

 

 

- Kinderbetreuung für Kinder von 1 bis 6 Jahren

-  Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7:30 - 18:00

- Sehr kleine Gruppen

- Für jedes Kind eine feste Bezugsperson

- Individuelle Bildung und Förderung

- Ethik und Gesellschaft

- Natur und Umwelt

- Mathematik (Das Kind lernt spielerisch einfache geometrische Formen, wie Dreieck, Kreis, Quadrat, Herz sowie die   Zahlen 1 - 5),

- Musikalische Früherziehung (Rhythmik  und Musik, Bewegungsspielen, Kreiß-, Tanzen, Singen)

- Bewegung und Gesundheit

- Märchentherapie

- Origami


 

 

Liebevolle Betreuung geht auch durch den Magen. Für die lalilu-Kinder kochen wir das Essen täglich frisch. Wir können deshalb auch auf individuelle Wünsche eingehen. Alle Mahlzeiten werden mit Lebensmitteln aus ökologischer Landwirtschaft zubereitet. Frische Lebensmittel schmecken besser, riechen besser und sehen besser aus als Fertignahrung. Wir wissen, dass die tägliche Aufnahme von Vitaminen, Eiweißen und Ballastoffen sehr wichtig ist.